BAUHAUS. IDEE UND FORMSPRACHE.

Design, Architektur und Kunst – das Bauhaus verbindet. 

Ästhetik + Utopie.

Die Lehren des Bauhaus bestimmen bis heute die Wahrnehmung modernen Designs und Formensprache.

Das Design zeichnet sich durch die Verwendung schlichter geometrischer Formen aus – Reduktion, nicht jedoch Minimalismus.

Denn über allem steht die Eignung zum Gebrauch des Objekts. Sämtliches Elemente des Designs wurden daher kompromisslos auf ihre Funktionen ausgerichtet – nicht mehr, nicht weniger. Für uns beinhaltet dieser Ansatz auch eine gute Lesbarkeit des Zifferblattes, Präzision durch ein leistungsstarkes Uhrwerk und eine exakte Zeitangabe durch einen Sekundenzeiger.

Zeitloses Design, das nie aus der Mode kommt.

DAS ERBE IM WANDEL.

Zum Bauhaus gehört das Infragestellen.

Damals van der Rohe, Neufert und Gropius – heute Marquez, Staab und Hanada. Das Bauhaus bewegt.

Ein neuer Stilbegriff.

Die Gründung des staatlichen Bauhauses in Weimar im Jahr 1919 geht auf den Architekten Walter Gropius zurück. Das Bauhaus verband die Kunst, das Design und die Architektur miteinander und revolutionierte sie zugleich.

Durch die Zusammenführung dieser Disziplinen entstand unter Gropius ein neues Verständnis der Kunst – sie sollte sich von der Industrie abwenden und wieder der Tradition eines Handwerkes folgen.

Diese Ausrichtung hatte jedoch nicht bestand – abhängig von der Architektur- und Designauffassung der späteren Direktoren wie van der Rohe und Neufert entwickelte das Bauhaus sogar entgegengesetzte Tendenzen und setzte beispielsweise Effizienz als Zielvorgabe auf die Agenda.

Neuinterpretation erwünscht.

Es gab also nie „das“ Bauhaus. Zwar blieben einige Bekenntnisse bestehen, wie der Gebrauch geometrischer Formen und der Verzicht auf überflüssigen Dekor. Das Infragestellen des Vorhandenen, die Radikalität des Wunsches nach Konsequenz in der Weiterentwicklung – ist das Wesen der Bauhaus-Bewegung.

Unsere Uhren nehmen jedoch deshalb auch heutige Trends mit auf, die sich mit dem Bauhaus-Prinzip vereinen lassen – wie die Pantone Trendfarbe Cool Grey.

Bauhaus neu gedacht. Eine logische Konsequenz.

TAKTGEBER.

WIR DENKEN BAUHAUS NEU.